Jean-Paul-Grundschule Bayreuth


Haupteingang

Haupteingang


Schulhaus seitlich

Schulgebäude + Pausenhof

Die Jean-Paul-Grundschule ist eine Grundschule, in der die individuelle Förderung der Kinder sowohl im intellektuellen als auch im sozialen Bereich besonderen Vorrang hat.
Unser Augenmerk gilt Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Inklusionsklassen ebenso wie sehr gut begabten Schülern, die wir mit besonders anspruchsvollen Zusatzangeboten fördern.

Das Projekt "Schulhüpfer", das in Kooperation mit der KiTa Grashüpfer durchgeführt wird, erleichtert Kindern mit Teilleistungsdefiziten den Übergang vom Kindergarten in die Schule.
Zahlreiche externe Partner unterstützten die Neuentwicklung und den Ausbau einer Lernlandschaft mit Bibliothek, Deutschwerkstatt, Matheland, Forscherecke, Computerraum, Musikraum,
Klavierzimmer und Bewegungslandschaft, die im Rahmen einer offenen Ganztagesschule für Schüler und Eltern in Betrieb ist.
Arbeitsgemeinschaften (Computerfüchse, Frühfranzösisch ab Klasse 1, Schultheater, Chor, Instrumentalunterricht, Handball, Fußball, Basketball, Hausaufgabenbetreuung) ergänzen das schulische Pflichtangebot.
Mittagsbetreuung, Hortbetreuung und KÜKI (Notfallversorgung für Kinder und deren Eltern) entlasten die Familien.

Auszeichnungen und Preise:

2009 i.s.i. - nominierte Schule ( Innere Schulentwicklung - Innovationspreis,
2010 Tutzinger Umweltbildungspreis.
Seit dem Schuljahr 2011/12 trägt die Jean-Paul-Grundschule das Profil "Inklusive Schule" und unterrichtet in diesem Rahmen behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam.
2013 Verleihung des Inklusionssiegels der Stadt Bayreuth

Seit 01.08.2014 MODUS-Schule Logo Modus Schule